Life & Business Coach Ausbildungsinhalte

Inhaltliche Übersicht der Coachingausbildung zum
Life & Business Coach IHK

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte Business Coaching Frankfurt - Bewerbungstrainig und Berufsfindung Coaching- Talente

 

Life & Business Coach IHK Ausbildungsinhalte: Die Grundhaltung

  • Ethikrichtlinien als Coach „Go’s und No Go’s im Coaching“
  • Präsent im Moment: die Kompetenz, 100% aufmerksam zu sein
  • Coaching: Definition – Unterschiede zwischen Coaching, Therapie, Beratung, Training. Wie arbeitet ein Psychotherapeut (Ein Gastdozenten aus dem Kompetenzbereich Psychologie und Neurologie gibt klare Einblicke)
  • Lösungsfokussierung und Zielorientierung im Coaching
  • Grenzen des Coachings und Nein sagen können: Was ist ein Coach, was nicht; was darf ein Coach, was nicht. Welche Klienten Sie nicht coachen sollten
  • Verschwiegenheit (gegenüber dritten Auftraggebern)
  • Selbstbild als Coach: eigene Werte, Mission und Vision
  • Eigene Stärken kennen oder erkennen / Selbsterfahrung
  • Rahmenbedingungen für den Coachingprozess
  • Auftragsklärung
  • Was passiert, wenn der Auftraggeber nicht der Klient ist; Erwartungen von Unternehmen und anderen „Third Parties“ an Coaches
  • Vertrags- und Zahlungsgestaltung, Preisfindung
  • Ambiente
  • Aufbau einer Coaching-Sitzung
  • Der Nutzen von Hausaufgaben, Übungen oder ähnlichem: Coaching als Lernprozess über Zeit
  • Evaluierung der Coachingsitzung: Umfragen, Feedback, Auswertung

Gastdozent:
Dr. Frisch Psychologe, klinischer Neuropsychologe und Verhaltenstherapeut

 

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: Themenkompetenz

  • Life- und Business-Coaching: Anforderungen, Unterschiede, Gemeinsamkeiten
  • Erfolgscoaching, Personality-Coaching, Lösungscoaching, Vertriebscoaching, Leadership-Coaching, Kommunikationscoaching, Beziehungscoaching,
  • Unterschiedliche Anforderungen im Business-Coaching erkennen

 

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: Beziehungskompetenz

  • Systemische Beziehungsräume: Beratungsraum, Arbeits-, Lebensraum – unterschiedliche Einflüsse
  • Dissoziationstechniken für Coaches (seine eigenen Themen aus dem Beziehungsraum mit dem Klienten heraushalten etc.)
  • EQ – Techniken, sich in den anderen hinein zu versetzen.
  • Vertrauensaufbau mit Klienten und Auftraggebern
  • Wechselwirkung zwischen Kommunikation und Beziehung
  • Beziehung zu mir selbst
  • Grundbedürfnisse eines Menschen: Motive / Schematas, Muster erkennen
  • Vor – und Nachteile von Typisierungen
  • Persönlichkeitstests auf dem Prüfstand

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte Business Coaching - Erfolgsgeheimnis Kundenkommunikation

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: Kommunikations- und Wahrnehmungskompetenz

  • Die Wirkung von Kommunikation
  • Die Macht der Worte
  • Glaubenssätze / Self-Talk
  • Fragetechniken im Coaching: Systemische Fragen, Zirkuläre Fragen, die Wunderfrage nach De Shazer etc.
  • Aktives Zuhören: Spiegeln, Paraphrasieren, Rapport, Pacing / Leading etc.
  • Virtuelle Coachings gestalten
  • Aufmerksame Wahrnehmung und Interpretation schärfen und diese im Coaching kommunizieren zum Nutzen des Klienten
  • Möglichkeiten, wie der Klient ein höheres Bewusstsein erlangt, um selbst Lösungen zu finden und zu entwickeln

 

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: Methodenkompetenz

  • Neuropsychologische / -biologische Grundlagen für Coaches: Emotionen, Lernentwicklung von Menschen (u.a. Hüther, Lipton etc.)
  • Einblick in das lösungsfokussiertes Kurzzeitcoaching nach De Shazer
  • Kennenlernen von verschiedenen systemischen Coachings
  • Wirksame Kommunikations- und Gesprächstechniken
  • Konflikte erkennen und lösen
  • Kollegiale Beratung im Business
  • Leadership und Führungsansätze und Methoden fürs Coaching
  • Ziele erreichen mit Hilfe von Coaching
  • Marktüberblick im Coaching:
 u.a.
 Brene Brown Personality Coaching, 
Antony Robbins Motivationscoaching, 
The Work by Byron Katie, 
Mindfuck®, 
Gewaltfreie Kommunikation, 
 
Problemstellen
, 
systemisches Coaching im Vergleich zu NLP oder anderen Ansätzen, Relevanz von Körperarbeit

Gastdozenten zur Methodenkompetenz:
Laura Baxter Top 100 Expertin „The Voice for Leadership“ oder Gisa Bergmann „Die Stimme des ZDF“ für Life Coaching und Stimme.
Friederike Anslinger-Wolf, M.A.  Expertin für Führungskompetenz-Coaching mit Hilfe von Pferden
Brigitte Hilscher Expertin für virtuelles Coaching  / TelefonCoaching: systemisches Aufstellen und Problemstellen

 

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: Life-Coaching-Kompetenz

  • Persönliche Veränderung: Resilienz, Balance etc.
  • Umgang mit Krisen, wie Existenzängsten, Grenzerfahrungen mit Leben und Tod, Verlust, Krankheit, Trennung etc.
  • Beziehungsstilcoaching
  • Biographische Arbeit
  • Ressourcen
  • Hilfe in Erschöpfungskrisen: heilende Laute aus dem asiatischen Wirkkreis, QiGong als Stressprävention, Ernährung als Kraftquelle
  • Körperarbeit etc.
  • Kommunikationshürden und Konflikte im sozialen Umfeld, Überforderung im Alltag, Zeit- und Selbstmanagement
  • Lebensträume / Ziele / Visionen entwickeln und verwirklichen

Gastdozent:
Stefan Frey  Experte aus dem Bereich Qigong

 

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte Business Coaching Frankfurt und Coachingausbildung - Glück finden

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: Business-Coaching-Kompetenz

  • Veränderungen im Unternehmen – Changeprozesse und  Coaching von Mitarbeitern
  • Kriseninterventionen
  • Emotionen im Businesscoaching
  • Coachingtools in der Führungsarbeit
  • Unternehmens- / Führungsphilosophie: Führungsansatz & Coaching
  • Ziele und Strategien entwickeln und umsetzen
  • Berufliche Visionen stärken, Fähigkeiten erkennen und vertiefen
  • Burnout vs. gesund führen
  • Gruppendynamik (im Team, mit Kunden etc.)
  • Kommunikationshürden in Unternehmen
  • Überforderung der Mitarbeiter
  • Zeitmanagement
  • Stressmanagement
  • Konfliktsituationen schlichten
  • Zielcoaching

 

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: Marketing

  • Zielgruppe und Themen für die eigene Tätigkeit als Coach
  • Positionierung – auch als angestellter Coach
  • Selbst-PR als Coach, Ihr Auftritt und Ihre Wirkung
  • Nutzung der Coach-Expertise im bisherigen Job (z.B. Führungskräfte o.ä.)
  • Netzwerke rund um das Coaching
  • Das eigene Coach-Profil / -Konzept
  • Selbstorganisation als Coach


Diese Inhalte erlernen Sie in 8 Modulen mit 200  Präsenz- Unterrichtsstunden. Plus 120  weiterer Stunden in Form von Gruppentreffen, Übungen und Lernsessions. Plus 60 Stunden eigene Coachings und 20 Stunden Coaching welches Sie erhalten.

 

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: eigene Coachingerfahrung

  • Eigene Coachings (60 h dokumentierte Termine)
  • Sie werden gecoacht (20 h dokumentiert)
  • Interaktives Coaching in den Modulen mit den Teilnehmern unter Supervision des Lehrcoaches. Das heißt, aktives coachen ist ein Fokus dieser Ausbildung
  • Eigene Coaching-Sitzungen, die im Seminar besprochen werden
  • Selbsterfahrung als Coachee: Sie werden gecoacht

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte Business Coaching Frankfurt und Coachingausbildung - Ausbildungsmethode

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: Supervision

  • Selbstmanagement als Coach
  • Gruppenaufgaben (z.B. Vorstellung gängiger Coachingmethoden zum Erarbeiten einer Methodendatenbank)
  • Supervisionstermine (zum Auswerten der Coaching-Fälle) via Skype oder Google Hangout oder live mit den Tutoren

 

Life & Business Coach Ausbildungsinhalte: Abschluss / Zertifikat zum International Life & Business Coach IHK

Der Abschluss umfasst:

  • Testing in Form einer Hausarbeit mit rückblickenden Fragen zu den Modulen
  • Abschlusspräsentation: das eigene Coach-Profil / -Konzept
  • Dokumentation der selbst durchgeführten Coachingtermine: 60 h
  • Dokumentation der erhaltenen 20 Coachingstunden
  • mind 80 % Anwesenheit bei den Präsenzterminen

Unsere Ausbildung entspricht den strengen, internationalen Richtlinen der ICF (International Coaching Federation)
Die 11 Kernkompetenzen  und die Ethikrichtlinen sind die Grundlage unserer Ausbildungen.

 

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter